Sonntag, 10. April 2016

Tweedwolle für ein Jaquard-Jackenprojekt aus Irland



Jetzt aber zur Wolle.
Donegal-Tweed die Zweite:


Morgen werde ich mal eine Maschenprobe beginnen.

Heute war bei mir Spinntreffen und ich habe alle meine BFL-Singles noch Navajoverzwirnen können! 


Morgen werden die Stränge noch gebadet. Dann kann ich an der "Schößchenjacke" weiterstricken.
Euch allen einen schönen Sonntag!


Freitag, 1. April 2016

Mitbringsel aus Irland (Buch, Tweedgarn)

Zu allererst habe ich mal Fotos mitgebracht.


Dann habe ich mir bei Molls Gap im Avoca-Shop dieses tolle Buch gegönnt. Das ist so liebevoll geschrieben und hat viele tolle Tipps parat. Habe gerade das Soda Brot daraus im Ofen.
Das duuuftet soooo lecker! 😋


Dann habe ich noch Donegal Tweed für eine spontane RVO-Idee, die mir im "Commodum" Laden kam, mitgebracht.


Ich wünsche euch einen herrlichen sonnigen Samstag Morgen!

Donnerstag, 31. März 2016

Waren über Ostern in Irland ❤️

Ein Traumland! MEIN LAND!!!


Nach und nach wetde ich hier bestimmt Fotos davon posten.
Jetzt mal ein Foto von Donegal Tweed aus Dingle für ein Jackenprojekt in Jaquardtechnik.
Doch ich habe die Befürchtung, daß dafür die Maschenprobe von 17M und 21R nicht passt. 😳😰😱

Freitag, 18. März 2016

Entrelac - Übungstuch fertiggestellt


Es war mir zu nüchtern und ich habe es mit einem Zackenrand umhäkelt.


Ich finde es so viel ansprechender in der Optik.


Und das ist der künftige Stammplatz! 😊👍


Auf meinem Spinnsessel zur Deko und wenn es mir im Schulterblattbereich kalt zieht, ganz schnell griffbereit zum überwerfen!

Donnerstag, 17. März 2016

Und jetzt ist der Winter quasi überstanden! 👍


UNun ist es März, heute war ein erster Sonnentag und so langsam kann man das Frühjahr riechen!
Ein Winterprojekt ist fertig: Pulli mit tiefem V-Ausschnitt aus dem Buch "Wolke Hegenbarth strickt"

Und noch ein Tragefoto:


Dann habe ich für Julia noch zu passender Mütze einen Schal aus selbst gesponnener Wolle gestrickt.


Ein Paar Socken für Julias Freund gab es auch noch.

 Und gerade bin ich dabei, das Übungstuch im tunesisch häkeln zu umranden.
Bis bald, da jetzt wieder in Blog-Laune! 😜


Dienstag, 13. Oktober 2015

Es ist Herbst! Neue Projekte....

Nun ist schon wieder Herbst und sogar ziemlich empfindlich kalt draußen.
Das große Spinntreffen der Handspinngilde ist auch schon wieder Geschichte. Das geht alles so schnell.
Aber jetzt ist wieder "Wolle-Zeit" bei mir. 😊
Mein Projekt Nr.1ist meine in Stockholm gekaufte und mittlerweile versponnene Gotlandfaserzu verzwirnen.
Habe es in 2fach verzwirnen versucht, aber das Ergebnis gefällt mir nicht. Mir ist es "zu fein".
Als Kettverzwirntes Garn allerdings sieht es richtig gut aus. Wie ich es mir vorgestellt hatte, rustikales Artyyarn, in Anlehnung an die nordischen Länder.
Daraus soll ein "Nuvem-Tuch" entstehen.

Dann habe ich auf dem Treffen in Hardehausen ein knappes Kilo BFL in Beerenfarben gekauft.
Daraus soll mal eine Jacke entstehen, evtl. muss ich noch ca. 300g Braunes Alpaka zukaufen.

Dann habe ich noch 2 Stränge (500g) gekauft, die miteinander verzwirnt werden sollen. Was daraus mal wird, weiß ich noch nicht.

Ach Jaaa, die Liebe Conni hat mir auf dem Treffen Tunesisch häkeln beigebracht.
Hier der Anfang:

Habt alle noch eine schöne Rest-Herbstwoche!

Samstag, 19. September 2015

Es gibt einiges Neues

Zu allererst mal die supergute Nachricht, daß Maik dieses Jahr nicht zur OP muß!!!
Nächstes Jahr im September allerdings wieder Vorstellung und gleiches Spiel....

Dies waren meine "Beruhigungsgarne"


Dann habe ich eine neue Maltechnik ausprobiert und bin begeistert!
Hier die ersten Versuche:





Euch allen ein superschnell Wochenende!

Mittwoch, 9. September 2015

Seele rief nach Farben - hier die ersten Gehversuche in der Encaustic




Der 2. Versuch:


Und der 3. Landschaftsversuch in meiner Fantasy-Welt:


Macht mir einen Riesenspaß, die Wachsmalerei. 
Ich liebe alles experimentelle und auch Überraschungen und die Bilder müssen nicht ewig trocknen, sind nicht sperrig und haben tolle 3d Effekte. 
Das behalte ich wohl bei und werde experimentieren....


Sonntag, 5. Juli 2015

War das heiß!

Habe gestern alle Hennen mit Küken, egal ob fünf oder zwei Wochen alt, Auslauf gegeben. 
War einfach zu warm im Stall, draußen geht wenigstens ein Lüftchen.
Waren auch alle gleich raus, aber Abends auch alle wieder vorbildlich im Stall.
Bilderbuchmäßig! 😍👍🏻

Ansonsten habe ich ein paar Meter gesponnen oder Hörbuch gehört, nichts auf die Reihe bekommen ==> zu heiß!
Gott sei Dank ist es nun kühler und hat gewittert, vielleicht bekomme ich ja Morgen was hin.

Samstag, 4. Juli 2015

Superheißes Wochenende!

Man braucht nur ein wenig aufräumen oder saugen und man ist klatschnaß geschwitzt.
Drin halte ich es nicht aus, da geht kein Luftzug.
Jetzt versuche ich es auf dem Balkon im Schatten. Hier geht Wind!

Mittwoch, 24. Juni 2015

Nun sind schon bald Sommerferien!

Mittlerweile habe ich einen kleinen Kräuter-Topfgarten eingerichtet,
 

unsere arme, 16 Jahre alte Katze "Tinkie" beerdigt

und unsere Hühnerbande hat Nachwuchs.

Mein Vater liegt nun zum 4.x im Krankenhaus und ich drücke ihm alle Daumen.
Es scheint nie mal richtig Ruhe einzukehren.

Gesponnen habe fast überhaupt nicht und auch nur sporadisch gestrickt.
Auf den Sommer warte ich übrigens immer noch. Mann, ist das ungemütlich da draußen!



Donnerstag, 9. April 2015

Und mal wieder ist viel Zeit seit dem letzten Post ins Land gegangen.


Aber so ist das nun mal im Leben.
Mein Papa war inzwischen ganz oft im Krankenhaus, der normale alltägliche Wahnsinn lief immer weiter und nahm auch keine Rücksicht darauf, dass Winter ist. :(
Aber nun ja, wir wollen nicht klagen.
Das Frühjahr ist da!
Bei uns ist die Familie heute um sechs Persönlichkeiten angewachsen.
Ein werter Herr namens "Götze" ( hat Maik nach seinem Lieblingsfußballer getauft) und fünf werte Damen, leider noch namenlos. Das braucht Zeit!
Alle im zarten Alter von 4 Monaten.
Maik und ich hoffen, die Seidis haben eine gute erste Nacht!

Dienstag, 27. Januar 2015

Sneaker aus Milchschafwolle fertig.

Das verstricken des Garnes war eher unangenehm bis quälend.

Das Garn wurde Navajo gezwirnt und mit 2,5 er Nadelnverstrickt.
Ich stricke eher locker!
Jetzt folgt der Tragetest bzw. Waschmaschinentest. 
Aber ich glaube, egal wie positiv das auch ausfallen wird, das 2. Paar Milchschafsocken wird es eher nicht geben.
We will see...

Sonntag, 18. Januar 2015

Selbstgefärbtes Spinnfutter


Heute ausgegraben:
Ein selbstgefärbtes Restepaket (alles verschiedene Fasern) von "World of Wool".
Prima zum Wochenendspinnen! 😊

Dienstag, 13. Januar 2015

Noch allen ein frohes neues Jahr!



Es ist ein Sneakersockenprojekt in der Mache.
Aus selbst gesponnener Milchschafwolle, Navajogezwirnt.
Da diese Wolle nicht filzt und ich an den Füßen auch rauherr Wolle vertrage, müßte das ja perfektes, Maschinenwaschbares Sockengarn geben.
Da es nur 116g sind, gibt es nur Sneaker!

Montag, 22. Dezember 2014

Habe Familienzuwachs bekommen, "AURA" ist eingezogen!


Habe das "Aura" von Majacraft heute in Hamm bei KnitArt abgeholt.
Und nun, nachdem der Megaeinkauf und so ziemlich alles, bis auf den Weihnachtsbaumkauf erledigt ist, freunden wir uns gerade an.

Sie ist noch laut und schwergängig, aber Birgit meint, daß gibt sich noch.
In einer Woche sollte das weg sein.
Will ich hoffen....

Habe gerade Milchschaf drauf, für einen Sockenversuch. Weil Milchschaf ja nicht filzt, möchte ich Socken daraus versuchen.


Mittwoch, 5. November 2014

Aufbruch nach Finnland und Fluggestrick!

Morgen Früh breche ich auf nach Finnland. Ich besuche meine Tochter dort , die gerade ein Auslandssemester in Turku verbringt.

Heute habe ich noch etwas Gestrick angeschlagen, damit ich im Flieger beschäftigt bin.

Habt eine schöne Woche!

Dienstag, 28. Oktober 2014

Eselfasermütze und eine Mütze mit Perlchen fertig

Hier meine Mütze aus den Edelfasern



Sie ist zwar ziemlich dünn, aber trotzdem warm. Ich mag ja eigentlich gar keine Mützen, aber Sandra meint, diese wäre für Finnland nicht warm genug.

Hirr dann ein Bild von Sandras Mütze, mit 2 Fäden gearbeitet.

Hier ist ein dünner Fadem mit Perlchen mitgestrickt. Sieht man auf dem Bild leider nicht gut.